In Development

Servus, Schwiegermutter!

Schwiegersohn Osman hat sich in Bayern mittlerweile richtig eingelebt und mit Franzi und der gemeinsamen Tochter Shiir ist er sogar richtig häuslich geworden. Toni hat es dann doch zum Schützenkönig geschafft und will jetzt seinen nächsten Meilenstein angehen. Toni will Bürgermeister von „seinem“ Bergham werden. Doch, er hat nicht mit den Frauen gerechnet. Denn Anne passt der Plan vom Bürgermeister gar nicht in den Kram, sie will endlich mal ihren Traum leben und nicht immer im Schatten ihres Mannes stehen. Dabei wird sie mit allen Mitteln von ihrer Schwiegermutter Farah, die überraschenderweise der Familie Freitag einen längeren Besuch abstatten, die sich sogar überlegt ganz von Berlin nach Bergham überzusiedeln, tatkräftig unterstützt. Niemand hätte es gedacht, aber Farah hat sich von ihrem Pascha-Ehemann Mesut getrennt. Sie bringt Tonis Welt komplett durcheinander und wieder sieht sich Toni gezwungen zu härteren Mitteln zu greifen, um die türkische Alice Schwarzer, wie er Farah nennt, loszuwerden. Er will sein altes Leben zurück. Reicht es Toni zum Bürgermeister oder gewinnt seine Gegnerin, seine eigene Frau Anne, die Wahl zur Bürgermeisterin? Wie so oft im Leben, kommt sowieso Alles ganz anders.

Titel: Servus, Schwiegermutter!
Autoren: Mike Viebrock & Enno Reese
Produktionsleiter: Winfried Demuss
Kamera: Jochen Stäblein
Regie: Sinan Akkus
Produktion: Yalla Productions GmbH
Redaktion: Stefan Kruppa